EMAS digital

Beratung zur EMAS-Zertifizierung für KMU
Strukturiert – Effizient - Festpreis

Moos Hintergrund
Stefan Urke Profilbild

„Was ist der Hauptgrund für eine Umweltzertifizierung?

Die meisten der über 100 Unternehmen, die ich bislang im Zertifizierungsprozess gecoacht habe, antworteten, dass das Zertifikat hilft, Aufträge von öffentlichen und großen Kunden zu erhalten.

Also ökonomische Beweggründe. Das ist ok - Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit müssen Hand in Hand gehen, um nachhaltig zu sein.“

Stefan Urke, Nachhaltigkeits-Coach

EMAS – Das weltweit anspruchsvollste System für nachhaltiges Umweltmanagement

EMAS steht für Eco-Management and Audit Scheme und ist die Umweltzertifizierungsordnung der EU. Weitere Informationen: Umweltmanagement EMAS

7 gute Gründe für EMAS

EMAS ist ein unverzichtbares Instrument für nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Verantwortung, welches Organisationen dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Nachhaltigkeit ist heute eine moderne Businesskompetenz, die Unternehmen anhand von EMAS schnell und umfassend erlernen und umsetzen können. EMAS hat bei uns den Grundsatz etabliert: "Miss es oder vergiss es!" Denn nur Zahlen und Fakten können wir ableiten, wo wir stehen, was unsere Aufgaben sind und wie wir diese strukturiert angehen. EMAS hat uns eine Systematik an die Hand gegeben, auf der wir unser Nachhaltigkeitsmanagement strategisch und erfolgreich ausrichten konnten.

Ante von Dewitz,
Geschäftsführerin, VAUDE. Bild: © VAUDE

Profilfoto Antje von Dewitz, Geschäftsführerin VAUDE
  • Klimaschutz

    EMAS ist ein effektives Instrument, um wirksame Beiträge zu mehr Klimaschutz zu leisten.

  • Ressourceneffizienz

    EMAS unterstützt systematische Energie- und Ressourceneinsparungen.

  • Compliance

    EMAS bestätigt, dass alle Umweltvorschriften eingehalten werden.

  • Gemeinwohl

    EMAS-Organisationen zeigen, dass sie gesellschaftliche Verantwortung ernst nehmen.

  • Vertrauen

    EMAS schafft Vertrauen in der Lieferkette und dem Geschäftsumfeld.

  • Mitarbeiterbeteiligung

    Mit EMAS beteiligen sich Beschäftigte aktiv in Umweltaktivitäten der Organisation.

  • Zukunftsfähigkeit

    Mit EMAS ist der solide Grundstein zur nachhaltigen Entwicklung gelegt.

Die EMAS-Plattform

Pilotphase April 2024 bis April 2025

Plan Do Check Act Teaserbild
Emas-Plattform

Die brandneue EMAS-Plattform wurde im Auftrag des Umweltbundesamtes entwickelt und befindet sich vom April 2024 bis April 2025 in der Pilotphase.

Die kostenfreie EMAS-Plattform bietet speziell kleinen und mittleren Organisationen, denen Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften wichtig ist, Unterstützung bei der Einführung und Aufrechterhaltung des europäischen Umweltmanagementsystem EMAS.

Die Beratung erfolgt online in der EMAS-Plattform im integrierten Chat sowie in Teams-Abstimmungsmeetings.

Dieser bei Eco-Lighthouse, der norwegischen Schwesterorganisation von EMAS, dutzendfach bewährte Beratungsansatz ist mit Einführung der EMAS-Plattform nun auch in Deutschland die perfekte Lösung für KMU.

Der Beratungsprozess

Der typische Prozess bis zur Zertifizierung dauert 6 bis 12 Monate

EMAS digital Ablaufplan

Preise, Kosten, Förderung

Die Beratung erfolgt online (Teams / Plattform-Chat) und umfasst den Aufbau des Umweltmanagementsystems (UMS) und die Vorbereitung auf die externe Prüfung durch einen Umweltgutachter.

Hinzu kommen die Kosten für den externen Umweltgutachter sowie die Registrierung. Diese sind stark abhängig von Branche und Größe des Unternehmens. Der Preisrahmen hierfür liegt bei €3.000 bis €15.000.

Die EMAS-Zertifizierung kann gefördert werden: Förder-Datenbank: Umweltmanagementsystem EMAS

KategorieAnzahl MitarbeiterFestpreis
Micro1 bis 10
€1.900
Klein11 bis 49
€2.900
Mittel50 bis 249
€3.900

Ihr Coach

Veränderung gestalten

Ich als Ihr Coach unterstütze in diesem Zertifizierungsprozess mit langer Erfahrung, höchster Motivation und einer strukturierten und ganzheitlichen Vorgehensweise.